25 Ergebnise

SCHWELLENLAND INDONESIEN
Indonesien, der weltweit größte Inselstaat und das Land mit den meisten Muslimen, gilt als neues Schwellenland. MIT OFFENEN KARTEN interessiert sich für die Chancen und die Herausforderungen, von denen die Amtszeit des im Oktober 2014 neu gewählten Präsidenten Joko Widodo geprägt sein werden.
NACH DER MAUER 3/3
Nach dem Fall der Berliner Mauer endete mit dem Zerfall der Sowjetunion auch endgültig der Kalte Krieg. Ob das wirklich das "Ende der Geschichte" war und ob die Welt zwanzig Jahre danach demokratischer, fortschrittlicher und friedlicher ist, darf durchaus bezweifelt werden, wie die Karten zeigen.
GLOBALISIERUNG DER JUSTIZ (1/2)
Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs ist der Internationale Gerichtshof in Den Haag für zwischenstaatliche Streitfälle zuständig und seit den neunziger Jahren werden Kriegsverbrecher von internationalen Strafgerichtshöfen verurteilt. Ob diese internationale Justiz inzwischen wirklich überall und für alle gilt, soll eine Bestandsaufnahme ihrer Probleme, ...
DER ZUSTAND DER WÄLDER (1/3)
In welchem Zustand befinden sich die Wälder der Erde? MIT OFFENEN KARTEN beschäftigt sich drei Sendungen lang mit dem Thema Wald und seinen ökologischen, wirtschaftlichen und politischen Aspekten.
DER HANDEL MIT HOLZ (2/3)
Holz stößt als vielseitig verwendbarer nachwachsender Rohstoff auf zunehmendes Interesse. Aber wissen wir, woher das Holz stammt, das wir kaufen? Ist es legaler oder illegaler Herkunft? MIT OFFENEN KARTEN beschäftigt sich mit den Schattenseiten des Holzhandels.
VOM „ABENDLAND“ ZUR „WESTLICHEN WELT“ (2/2)
Nach einer eingehenden Analyse der unterschiedlichen Bedeutungen des Begriffs „Westen“ beschäftigt sich MIT OFFENEN KARTEN heute damit, wie er sich nach 1945 entwickelte und nach wirtschaftlichen, strategischen und militärischen Kriterien neu definiert wurde.
DIE WELTKARTE DER RELIGIONEN
MIT OFFENEN KARTEN bietet einen Überblick über die weltweite Verbreitung der Religionen – von den beiden monotheistischen und missionierenden Weltreligionen Christentum und Islam über in zahlenmäßiger Hinsicht kleinere Religionen bis hin zu den vor allem auf bestimmte Regionen beschränkten Religionen Hinduismus und Buddhismus.
TAIWAN IN DER UNO?
Taiwan ist nicht China, aber der unglaubliche wirtschaftliche Erfolg der Insel hat dazu geführt, dass es inzwischen der beste Kunde der Volksrepublik und der größte Investor auf dem chinesischen Festland ist. Die Taiwaner werden am 22. März ihren neuen Präsidenten wählen und damit beweisen, dass man sowohl chinesisch als auch demokratisch sein kann. Nach einem Aufenthalt in Taipeh versucht ...
DIE RISIKEN DES TOURISMUS
Mit weltweit 900 Millionen Touristen im Jahre 2007 ist der Fremdenverkehr eine boomende Branche, auch wenn er sich zunehmend mit so manchen Gefahren auseinandersetzen muss – Naturkatastrophen, Epidemien, politischen Krisen und dem Terrorismus.
MAGELLANS FALSCHE WELTKARTE
MIT OFFENEN KARTEN zeigt die Originalkarten der Erdumsegelung Magellans, aber auch eine Karte, die vor seiner Abreise im September 1519 absichtlich mit falschen Angaben in Umlauf gebracht wurde, um seine Suche nach einer Passage vom Atlantik in den Pazifik zu verhindern.