DAS MENSCHENRECHT AUF BILDUNG Erstausstrahlung November 2011

KURZ

Weltweit kann jeder fünfte Erwachsene weder lesen noch schreiben, obwohl die UN-Menschenrechtscharta jedem Menschen das Recht auf Schulbildung zuspricht. In den vergangenen zehn Jahren ist die Zahl der Kinder, die keine Grundschulbildung genießen, stark zurückgegangen. Trotzdem sind auf dem Weg zum allgemeinen Recht auf Bildung weiterhin zahlreiche Hürden zu überwinden.

Zum gleichen Thema

DIE MILLENNIUMSZIELE FÜR 2015

Gesendet am 13. Oktober 2009

Alle Folgen

MEINUNGEN UND KOMMENTARE (1)

Hinterlasse einen Kommentar

blog comments powered by Disqus